Auswilderungsplätze gesucht!!

Manchmal können (private) Betreuer aus gesundheitlichen Gründen Tiere nicht mehr versorgen, Baumaßnahmen stehen an oder es gibt Beschwerden von Anwohnern etc. Etliche dieser Katzen können leider nicht mehr an Katzenfreunde vermittelt werden, eine Sozialisation ist wegen ihrer fortgeschrittenen Verwilderung unmöglich. Für diese Streuner brauchen wir Plätze auf Bauernhöfen, Reitställen oder bei Adoptanten, die keine Schmusekatze suchen. Die Katzen sind in der Regel älter als 6 Monate. Sie werden bereits kastriert übergegeben. Zur Eingewöhnung müssen sie etwa 3 Wochen eingesperrt werden können, das ist wichtig! Artgerechte Fütterung ist ebenfalls Voraussetzung.

Wer kennt solche Möglichkeiten? Bitte meldet euch bei uns!


Die Katzenhilfe lädt ein

Katzenhilfe Langenau e.V.