Findus

Als armer, herrenloser Kater lief uns Findus über den Weg. Voller Parasiten, ausgehungert und natürlich nicht kastriert, schlug er sich irgendwie in den Feldern durch. Zunächst sah es so aus, aus müsse er nach einer Nacht Erholung von der OP wieder raus, aber dann fand sich eine wunderbare Pflegestelle.

Nach seiner ersten Vermittlung musste er leider nochmal umziehen: Partout wollte er sich nicht mit den dort lebenden Katzen vertragen. Ein Einzelprinz halt. Das zweite Zuhause ist jetzt sein Traum. Dort wird er nach Strich und Faden verwöhnt und ist Chef.

Wir freuen uns sehr für Findus. Man sieht ihm an, dass er kein leichtes Leben hatte. Diverse Blessuren und Krankheiten sind der Preis für das Leben auf der Straße. Der Tag, an dem er Kollegin Birgit aus dem Maisfeld heraus anschaute, war sein Glückstag und er hat seine Chance absolut genutzt! ????

    Katzenhilfe Langenau e.V.